Willkommen im Innsbrucker Salon

Die Entstehung des Innsbrucker Salons — eine Geschichte von Feldarbeit, Erspüren des rechten Augenblicks, vom Wachsenlassen und vom Ernten

 

Nach der Gründung des Bregenzer Salons im Zentrum der D*A*CH Länder und dem darauffolgenden ersten Art of Hosting Training in Österreich, an dem auch einige TirolerInnen teilnahmen, insprierte Ursula Hillbrand durch ihre persönliche Verbindung zu Innsbruck neue Menschen für die  Gründung eines weiteren österreichischen Salons im Herz der Alpen.

Durch Zeiten des Praktizierens, des Einladens und gemeinschaftlicher Gastgeberschaft fanden sich mit ihr schließlich Stefan Tilg, Janine Fellner, Marcus Cathrein und Olga Wieser in einem Kernteam zusammen.

Die klassischen Zugänge der historischer Vorbilder erweiternd finden sich auch im Innsbrucker Salon Menschen unterschiedlichen Alters und verschiedener Berufsgruppen mit vielfältigen persönlichen Anliegen und Projekte ein - in geschichtsträchtigen Räumen, in Kunst- und Kulturräumen, in Lauschräumen. Dadurch wird der Innsbrucker Salon zu einem Ort, wo wertschätzende Gespräche kultiviert werden, die zu gesellschaftlichem Wandel, sozialer Innovation und persönlicher Entwicklung führen.

© 2017 Salonhosting.eu - Impressum